• Ute Simon-Adorf

    Voller Power - gerne für Sie da!

Ute Simon-Adorf

Powerwoman - Ironwoman - dennoch ein sensibler Mensch

Ute Simon-Adorf, Gründerin des Instituts für Mental-Coaching in Koblenz und Entwicklerin der mind.excellence-Erfolgsstrategie® ist Expertin für mentale Stärke.

Sie stammt aus einem Familienunternehmen und hat vor dem Start ihrer Selbstständigkeit 2001 als Mental-Coach lange Jahre als Anlageberaterin in einem Kreditinstitut gearbeitet. Zuhause ist sie ebenso in der Wirtschaft wie auch im Thema Work-Life-Balance. Sie hat zwei erwachsene Söhne und weiß daher, wie es funktionieren kann, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen und dabei sich selbst nicht zu vergessen.

Persönliche Erfahrungen von gravierenden privaten Einschnitten haben ihren Weg ebenso geprägt, wie auch schon seit frühester Kindheit die Liebe zum Sport. So dass sie nun mit über 50 Jahren nochmals eine neue Sparte, den Triathlon für sich entdeckt und unter anderem auch den ironman gefinisht hat.

All diese Erfahrungen, intuitiv zu handeln und dann strategisch vor zu gehen, auch nachzulesen in ihren Büchern, hat sie in die von ihr entwickelte mind.excellence®-Erfolgsstrategie gepackt, und damit schon eine große Anzahl von Menschen auf dem Weg zu ihren individuellen Zueilen zu begleiten. Sei es im beruflichen, privaten oder sportlichen Kontext.

Ute Simon-Adorf ist ein sehr lebensbejahender, neugieriger Mensch. Sie schaut gerne über den Tellerrand, besonders über die Grenzen Deutschlands hinweg, denn sie ist fest davon überzeugt, dass wir alle sehr viel voneinander lernen können. Kunden schätzen in der Zusammenarbeit sehr ihre herzliche, sensible aber auch hartnäckige Art auf oder an den Punkt zu kommen. Denn Ute Simon-Adorf ist 'konsequent im Ziel aber flexibel im Weg'.

 

Videos zu meiner Person

Zertifizierungen von Ute Simon-Adorf:

Worin ist Mental-Coach Ute Simon-Adorf Expertin?

Ziele genauestens definieren

Sie kennt die richtigen Fragen um herauszufinden, wie genau die eigene Zieldefiniton lautet.

Sie weiß, wie es sich anfühlt, ein motivierendes Ziel zu haben:

  • wovon man schon lange geträumt hat
  • was manche im Umfeld utopisch oder verrückt finden
  • wie es ist, wenn die eigenen inneren Stimmen versuchen sich zu überstimmen
Ausgangssituation analysieren

Sie kann detailliert herausarbeiten:

  • was ist schon da an Ressourcen um das eigene Ziel zu erreichen
  • was genau fehlt noch um das eigene Ziel zu erreichen
  • woher kann ich bekommen, was noch fehlt
Zieletappen richtig setzen

Sie spürt genau:

  • was ist wann an der Reihe
  • welche Zieletappe muss wann erreicht werden, damit das Ziel erreicht wird
  • welche Zwischenetappe macht eventuell noch Sinn
Stolpersteine, Hürden, Hindernissen erkennen

Sie hat ein Händchen dafür zu erkennen:

  • was denn da auf dem Weg zum Ziel liegt
  • was bisher davon abgehalten hat, das gesteckte Ziel zu erreichen
  • wie wir uns selbst etwas einreden
durchstarten und Ziele erreichen – finishen

Sie hat die brennende Motivation:

  • die richtigen Schritte zu gehen
  • zu Ende zu bringen, was Sie angefangen hat
  • zu finishen und zu genießen

Bisherige Zieletappen von Ute Simon-Adorf

Erfahren Sie hier mehr über meine VITA

2017

  • erfolgreiche Teilnahme am 5150 Kraichgau (olympische Distanz beim Triathlon), Juni 2017
  • Zertifizierung als LUXX-Profile Master in Köln, Mai 2017
  • Dozentin des Mentaltraining Seminars im Laufcampus, Euskirchen, April 2017
  • als Mental-Coach mit dabei im Triathlon-Camp von Ute Mückel auf Mallorca, März 2017
  • Referentin auf der Triathlon Convention Europe in Frankfurt-Langen; Februar 2017
  • Besuch im Triathlon-Camp von Roy Hinnen auf Lanzarote, Januar 2017

2016

  • Referentin auf der Trainertagung von Laufcampus, November 2016
  • Begleitung des Profi-Triahtleten Boris Stein als Mental-Coach bei der ironman WM auf Hawaii
  • erfolgreiche Teilnahme am 70.3 ironman in Südkorea und Qualifikation zur 70.3 WM in Chattanooga, Tennessee
  • erfolgreicher Abschluss des Zertifikatslehrgangs Professional Speaker GSA (SHB) mit Hochschulzertifkat der Steinbeis-Hochschule, Berlin, September 2016
  • als Dozentin bei der sportmedizinischen Weiterbildung auf Langeoog, Juni 2016
  • erfolgreiche Teilnahme am ironman 70.3 in St. Pölten, Mai 2016
  • intensiver Austausch mit Coach Kollegin Shelle Riose Charvet sowie Sabine Bühlmann, beide in Toronto, März / April 2016
  • als speaker, Trainerin und Coach auf der AIDAstella Orient ab Abu Dhabi, Februar 2016
  • intensives Schwimmcamp bei Profitriathletin Ute Mückel auf Fuerteventura, Januar 2016

2015

  • 1-wöchiger Intensiv-Workshop auf einem Kreuzfahrtschiff nach Alaska mit Cheryl Richardson, Coach, Bestsellerautorin und Speaker in den USA sowie Reid Tracy, President and CEO of Hay House, Inc., the largest and most influential self-empowerment publishing company in the world, August 2015
  • erfolgreiche Teilnahme an der Challenge Roth, Langdistanz Triathlon, Juli 2015
  • erfolgreiche Teilnahme am Steinfurt Triathlon, Mitteldistanz, Mai 2015
  • erfolgreiche Teilnahme am Fulda Triathlon Sprintdistanz, Mai 2015
  • erfolgreiche Teilnahme am Hamburg Marathon, April 2015
  • Teilnahme am Triathlon Trainingscamp auf Mallorca, März 2015
  • Referentin auf der Messe WeGeFit, Koblenz, März 2015
  • erfolgreiche Teilnahme am Tokyo Marathon, Februar 2015

2014

  • Vorträge, Workshops und Coaching auf dem Kreuzfahrtschiff „Mein Schiff2“ auf der Reise Mittelmeer trifft Dubai, November 2014
  • Veröffentlichung der print-Ausgabe des Buches „Ausgebremst...“, Oktober 2014
  • Veröffentlichung des ersten ebooks „Ausgebremst“ bei amazon, Oktober 2014
  • Begleitung einer Triathletin zum Ironman Hawaii, Oktober 2014
  • erfolgreiche Teilnahme bei vier Etappen des trans alpine run, September 2014
  • Vorträge für Ärzte und OP-Personal bei Kongress der Firma Alcon in Freiburg, Juni 2014
  • erfolgreiche Teilnahme am Zugspitz Basetrail XL, Grainau, Juni 2014
  • erfolgreiche Teilnahme am Saar-Hunsrück-Supertrail 68 km, 2000 Hm, Mai 2014
  • Fortbildung in NLP beim Landsiedel Seminar, Mülheim-Kärlich, April 2014
  • erfolgreiche Teilnahme beim Rom Marathon, März 2014
  • Fortbildung „Selbstmanagement“, Kommunikationstraining Simmerl, Lichtenfels, Februar 2014
  • Besuch einer Augenarztklinik in Nkongsamba in Kamerun, Februar 2014
  • Fortbildung „Reiss-Profil“, Peter Boltersdorf, Köln, Januar 2014

 

2013

  • erfolgreiche Teilnahme am Chicago Marathon, Oktober 2013
  • Teilnahme am Hospizlauf von Koblenz nach Trier, Juli 2013
  • Vorträge und Coaching auf dem Kreuzfahrtschiff „Mein Schiff 1“ zum Nordkap, Juni 2013
  • erfolgreiche Teilnahme am GutsMuths-Rennsteiglauf 72,7 km, Mai 2013
  • erfolgreiche Teilnahme am Freiburg Marathon, April 2013
  • erfolgreiche Teilnahme am großen charity Marathon in Jacksonville, 26.2 for Donna, Februar 2013
  • persönliche Einladung von Jeff Galloway nach Florida / Atlanta / Texas, dort Teilnahme an sports retreats sowie der Jahreskonferenz aller Jeff Galloway Trainern der USA in Texas

2012

  • Teilnahme am 11. Stuttgarter Wissensforum
  • erfolgreiche Teilnahme beim Frankfurt Marathon, Oktober 2012
  • erfolgreiche Teilnahme am Hunsrück-Marathon, August 2012
  • 10-tägiges Höhentrainings-Laufcamp in Lech mit runners world
  • erfolgreiche Teilnahme am Barcelona-Marathon, März 2012
  • Coach und Trainerin von eigenen Laufgruppen
  • Referentin beim Junfermann Kongress, Paderborn

2011

  • Vorträge auf dem Kreuzfahrtschiff 'Mein Schiff 2' in der Karibik
  • 2-monatiger USA-Aufenthalt mit verschiedenen Fortbildungen; u.a. in Zusammenarbeit mit Jeff Galloway,  Mentaltrainer und Laufcoach sowie Nancy Clark, Bestsellerautorin
  • erfolgreiche Teilnahme am New York City Marathon, November 2011
  • erfolgreiche Teilnahme am Toronto Marathon, Mai 2011
  • erfolgreiche Teilnahme am Rotterdam Marathon, April 2011
  • Intensivseminar bei Sabine Asgodom: Vom Trainer zum Speaker

2010

  • erfolgreiche Teilnahme am Köln Marathon, Oktober 2010
  • Besuch des Symposium Positive Psychologie mit Prof. Martin Seligman, Berlin
  • Zertifizierung zum Reiss Profile Master, Institut für Lebensmotive, Köln
  • Referentin beim 2. Koblenzer Sportkongress – „Zukunft Sport“

2009

  • Lehrauftrag an der FH Koblenz, Fachbereich Betriebswirtschaft
  • WingWave-Vertiefungsseminar, Besser-Siegmund-Institut, Hamburg
  • WingWave-Vertiefungsseminar, Kommunikationstraining Simmerl, Lichtenfels
  • Erfolgreiche Teilnahme am Berlin Marathon, September 2009
  • Veröffentlichung des Buches „Mentaltraining in Frage & Antwort“
  • Besuch der Coaching-Convention, Köln
  • Intensiv-Sport-Seminar bei Herbert Steffny, Hinterzarten
  • Zertifizierung zum Mental-Coach für systemische Kurzzeit-Konzepte im Besser-Siegmund-Institut, Hamburg
  • Zertifizierung zum Work Health Balance-Coach für systemische Kurzzeit-Konzepte im Besser-Siegmund-Institut, Hamburg

2008

  • Veröffentlichung des Buches „Marathon ist mehr als 4 x 10,… km“
  • Fortbildung Dale Carnegie Deutschland: High Impact Presentations
  • Fortbildung bei „Impulse am Meer“: Mission Statement und Talentreise
  • Veröffentlichung des Buches „Was Sie schon immer über Coaching wissen wollten ...“

2007

  • WingWave-Vertiefungsseminar, Kommunikationstraining Simmerl, Lichtenfels
  • Teilnahme am Kongress „Mentales Stärken“ in Heidelberg
  • Erfolgreiche Teilnahme am Conergy Marathon, Hamburg im April 2007
  • Gedächtnistrainingseminar mit Markus Hofmann, MEMO-MIND München

2006

  • Veröffentlichung des Buches „Coaching-was passiert denn da?“
  • Intensiv-Englisch-Crash-Kurs in Cornwall
  • Basisworkshop „Improvisationstheater“, Dr. Charlotte Tracht
  • Fortbildung „systemische Aufstellungen“ und „provokative Interventionen“, Kommunikationstraining Simmerl, Lichtenfels

2005

  • Fortbildung „Provokative Interventionen“, Frank Farrelly, München
  • Intensiv-Englisch-Aufbauseminar bei G.I.T., Köln

2004

  • Abschluss zum zertifizierten Coach und zur zertifizierten Trainerin
  • Qualifikation zum Figurenkabinett-Coach und Abschluss zum NLP-Master DVNLP bei Kommunikationstraining Simmerl, Lichtenfels.
  • Qualifikation zum wingwave-Coach im Besser-Siegmund-Institut, Hamburg.
  • Eröffnung des Coaching-Office in Koblenz

seit 2001

  • selbstständig im Bereich Coaching, Training und Moderation

1997 - 2001

  • tätig als Anlageberaterin in der Kreissparkasse Westerwald

1997

  • 8-wöchiger Lehrgang zur Ausbildung Kundenberaterin in der Sparkassenakademie Schloß Waldthausen, Mainz

1996 - 1997

  • Fernstudiengang zur Sparkassenfachwirtin

1994 - 1997

  • Bankkauffrau in der Kreissparkasse Westerwald, Bad Marienberg

1988 - 1994

  • Familienphase, Geburt der zwei Söhne

1986 - 1988

  • Bankkauffrau in der Kreissparkasse Westerwald

1985 - 1986

  • Personalsachbearbeiterin in der Westerwälder Volksbank, Hachenburg

1982 - 1985

  • Buchhaltung und Personalwesen im elterlichen Bauunternehmen

1980 - 1982

  • Ausbildung zur Bankkauffrau in der Kreissparkasse Westerwald

Charity – was ist Ute Simon-Adorf wichtig

Laufen und Helfen

Meine Erfüllung ist es, Menschen zu bewegen. Im beruflichen, privaten und sportlichen Sektor. Sehr dankbar bin ich, dass ich mich eigenständig bewegen kann, dass ich gesund bin und zumeist ohne fremde Hilfe meinen Lebensunterhalt bestreiten kann sowie die Möglichkeit habe, mein Hobby, das Laufen, zu genießen.

Schon immer war es mein Herzenswunsch, andere Menschen zu unterstützen, die dieses Glück nicht oder nicht mehr haben. Bis zum Jahr 2011 habe ich dies immer finanziell getan. Jedoch dann habe ich von dem Verein Laufen & Helfen in Koblenz erfahren. Ja und dann war sofort klar, er bietet genau dass, was ich schon immer wollte, aktiv etwas tun, um Menschen zu helfen. Wie genau und was wir dort machen? Schauen Sie doch einfach mal rein: www.laufenundhelfen.de. Und übrigens, jede weitere helfende Hand und jedes weitere laufende Bein sind sehr willkommen.

Unser Spendenkonto lautet:
Laufen & Helfen, IBAN: DE33 3006 0601 0007 5906 87, BIC: DAAEDEDDXXX, apo-Bank

über den Tellerrand geschaut

specials

Bewegung bewegt: körperlich.geistig.emotional

Ute on tour

Es ist mal wieder soweit, der nächste ironman ruft. Wo genau?

podcast

News to use als Ohrwurm. Die aktuellsten Informationen für unterwegs.

Abonnieren Sie hier meinen newsletter
und Sie sind immer auf dem Laufenden in Sachen mentale Stärke und Coaching

Laufen und Helfen Banner
Ihre Nachricht