Teilnehmerstimme aus dem Seminar Mentaltraining

Testimonials

Mein Name ist Nina Keul, ich bin ambitionierte Leistungssportlerin im Bereich Triathlon und von Beruf Polizeibeamtin.

Alltag, Schichtdienst und Leistungssport bei extrem hohen eigenen Ansprüchen in allen Bereichen unter einen Hut zu bekommen ist recht schwierig.

Ute Simon-Adorf arbeitet bereits seit ca. 6 Jahren als Mentalcoach mit mir und begleitete meinen Weg bis hin zur zweimaligen Teilnahme der Weltmeisterschaft des Ironman auf Hawaii.

Gerade in der Wettkampfplanung gibt es verschiedene Zielsetzungen, die es mental zu verarbeiten gilt – nicht jedes Rennen kann und darf ein „Hauptwettkampf“ sein, Rückschritte oder Zwischenziele wollen verarbeitet werden, um daraus stärker in den nächsten Wettkampf hinein zu gehen. Dies selbst zu reflektieren ist aufgrund der subjektiven Wahrnehmung kaum ordentlich möglich.

Sehr wichtig war es für mich, meine Angst vor dem Freiwasserschwimmen in den Griff zu bekommen, denn ohne dies wäre weder eine gute Schwimmzeit im Qualifikationsrennen, noch überhaupt ein Start bei der WM auf Hawaii, mit 3,8 km Schwimmen im Pazifik, möglich gewesen.

Ute Simon-Adorf hat mir erfolgreich „Werkzeuge“ an die Hand gegeben, um mich selbst vor aufkommenden Panikattacken zu schützen und diesen selbst entgegenzuwirken.

Somit hat sie einen großen Beitrag zu meinen sportlichen Erfolgen geleistet!

Mit ihrer Hilfe kann ich auf viele Podiumsplatzierungen im Ironman, der zweimaligen Teilnahme an der Weltmeisterschaft und viele Top 5 Platzierungen zurückblicken.

Hiermit sage ich nochmals „Danke“ für deine gute Arbeit, liebe Ute!

Nina Keul
Leistungssportlerin im Bereich Triathlon und von Beruf Polizeibeamtin

Ich arbeite als Geschäftsführerin in einer Non-Profit Organisation. Wir arbeiten in unterschiedlichen Beratungsfeldern für und mit Menschen mit multiblen Problemstellungen. Das erfordert ein gutes Standing und eine stabile life-work-balance für die Mitarbeitenden selbst und die Personalführung.

Ute Simon-Adorf hat mich als Coach in meinem Verantwortungsbereich als Geschäftsführerin begleitet und mir neue Sicht--und Handlungsweisen in Bezug auf meine Arbeit eröffnet. Auch im Bereich der Teambildung erkennt Sie schnell Hindernisse und reagiert lösungsorientiert, zufriedene Teams sprechen für den Erfolg durch Ihre Maßnahmen.

Frau Simon Adorf zeichnet ein hohes Maß an Kompetenz und Empathie aus. Sie erkennt die Bedarfe einzelner Personen und Gruppen und hilft Ziele zu erkennen und effektiv zu formulieren und umzusetzen. Humor und Leichtigkeit sind dabei auch Bestandteil des Settings. Ich kann Ute Simon-Adorf sehr empfehlen.

Iris Pfisterer-Dahlem
Geschäftsführung Diakonisches Werk des Evangelischen Kirchenkreises Koblenz Geschäftsstelle

Sehr geehrte Frau Simon-Adorf,

seit vielen Jahren arbeiten wir erfolgreich zusammen und heute ist es an der Zeit Ihnen D A N K E zu sagen.

Sie erkennen ausgezeichnet zu welchem Zeitpunkt welche Methode aus Ihrem Repertoire die Richtige ist und finden in einer sehr angenehmen Arbeitsatmosphäre immer den richtigen Zugang.

Durch Ihre Berufserfahrung können Sie sich in viele Situationen betrieblicher Abläufe hineinversetzen und finden immer gute Ansätze Verbesserungen herbeizuführen. Durch akribisches Nacharbeiten erfahre ich bei jedem Termin direkte Feedbacks, die mich immer weier motivieren Veränderungen zuzulassen und anzustoßen.

Aber nicht zuletzt ist es Ihre Persönlichkeit, Ihre offene und sehr diskrete Art, die es möglich gemacht hat vertrauensvoll zusammenzuarbeiten.

Ich freue mich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit und wünsche Ihnen viel Erfolg, Glück und vor allem Gesundheit.

Christoph Schmidt
HUF HAUS

Ich arbeite als Life Coach und Mindfulness Meditation Teacher in Toronto, Canada.

Ich unterrichte Achtsamkeitsmeditation in größeren Firmen, unter anderem auch in Großbanken in Toronto.

Ute Simon Adorf hat mich in diesen Schritt von individuellen Kleingruppen hin zu Firmen als Coach begleitet.

Mein Erfolg in der Businesswelt mit meinen Kursen habe ich vor allem ihr zu verdanken. 

Sie erkennt äußerst schnell, was genau der das Hindernis ist.

- Was zuerst unklar und diffus ist, wird durch ihre Hilfe sichtbar und klar.
- Sie coacht mit eine ausgesprochenen Leichtigkeit, die sich auf einen selbst überträgt.
- Was anfangs kompliziert und schwierig wirkt, wird runtergebrochen in kleine Schritte und ist auf einmal machbar und leicht.
- Sie ist präsent, motiviert und hilft einem sein Ziel zu erreichen!

Ich kann Ute Simon-Adorf sehr empfehlen, sie ist einer meiner besten Coaches!

Sabine Bühlmann,
Toronto, September 2016

über den Tellerrand geschaut

specials

Bewegung bewegt: körperlich.geistig.emotional

Ute on tour

Es ist mal wieder soweit, der nächste ironman ruft. Wo genau?

podcast

News to use als Ohrwurm. Die aktuellsten Informationen für unterwegs.

Abonnieren Sie hier meinen newsletter
und Sie sind immer auf dem Laufenden in Sachen mentale Stärke und Coaching

Laufen und Helfen Banner
Ihre Nachricht